Col de Livre

Distanz
3.0
km
Höhenunterschied
300
m
Zeitfenster
21.6.2024
bis
7.7.2024
Strava RouteKomoot TourGPX Download

Die Strecke wird mit dem Etappenstart freigeschaltet - es bleibt spannend!

Ausgabe
2024

Beschreibung

Start: Adliswil, Waldistrasse Ziel: Buchenegg, Hospiz

Beschaffenheit: 100% Asphalt. Avg Grade: 9.1%

Ein legendärer Zürcher Pass mal anders: Ein knüppelharter erster Anstieg um in der Mitte auf die Bucheneggstrasse zu gelangen.

Die Etappe startet Ausgangs Adliswil an der Abzweigung Büchelring/Waldistrasse. Mit einem satten Antritt nimmst du entlang der Häuser und parkierten Autos Fahrt auf. Nicht zu übermütig, denn schon nach 400 Metern wünschst du dir grössere Ritzel auf der Kassette. Beim letzten Haus biegst du scharf nach rechts ab und siehst eine regelrechte Wand vor dir: Mit bis zu 20 Steigungsprozent komplettierst du den ersten Kilometer, um dann rechts abbiegend auf die reguläre Passstrasse zu gelangen. Nun fühlt es sich fast wie Autobahn an: Auf perfektem Asphalt, leicht ansteigend und höchstens über die Autofahrer fluchend keuchst du die Standardstrecke bis zur Passhöhe hinauf. Kurz davor flacht es ab, so dass du mit vollem Karacho über die Ziellinie fahren kannst. Chapeau, die dritte Etappe ist geschafft! Das Wasser im Brunnen oder das kühle Getränk im Restaurant nebenan sind redlich verdient!

Noch etwas Geduld bitte, die Etappenbeschreibung folgt.

Bitte beachte: Die Tour findet auf öffentlichen Strassen und Wegen statt, es gelten die Verkehrsregeln. Du bist jederzeit für dich verantwortlich. Passe dein Tempo den Verhältnissen an und gefährde weder dich noch andere. Sei freundlich und rücksichtsvoll.

Ranking

Frauen

Männer

Jetzt teilnehmen

Verbinde dich mit Strava um teilzunehmen

Anmelden

Hey $$firstname$$!

Schön, dass du dabei bist! In dieser Tour steckt neben viel Liebe und Arbeit auch einiges an finanziellen Ausgaben. Hilf' uns, diese zu decken und ermögliche weitere Touren.

Ja, ich will die Tour unterstützen!

Danke, $$firstname$$!

Schön, dass du mit deiner Unterstützung der Tour eine Zukunft gibts. Du bist für uns die Nummer 1 - Kudos!